Breakfast in Green in Hamburg

Infostand

Die OG Hamburg hat sich am Sonnabend, 27. April am Frühstück in Green beteiligt. Nicht nur mit einem Infostand.

Bühnenprogramm

Es gab auch ein Bühnenprogramm. Um 13 Uhr war es soweit. Unmittelbar vorher wurden die Lieder in einer Seitenstraße geprobt. Der Auftritt auf der kleinen Bühne war wunderbar.

Gemeinsam für die Verkehrswende

Gemeinsam mit BUND HamburgParents for Future Hamburg, dem adfc Hamburg und FUSS e.V. haben wir ein starkes Zeichen für die Verkehrswende und gegen den Flächenfraß gesetzt! Ein Picknick mit Freund*innen, Bekannten, Familie etc. mitten auf der Straße – genau dort, wo an anderen Tagen die Autos fahren. Wie schön die Lange Reihe ohne Verkehr sein kann!


Ankündigungstext, hier veröffentlicht am 20.04.2024

Ein Zeichen für eine Verkehrswende!

Stellt Euch mal vor, wie es wäre, wenn die Straßen nicht den Autos, sondern allen Menschen gehören würden. Bei dem Breakfast in Green wird gezeigt, wie schön es sein kann. Der BUND Hamburg, ADFC und Parents4Future Hamburg laden herzlich ein, Teil dieser ganz besonderen Veranstaltung zu sein. Als Christians for Future – OG Hamburg beteiligen wir uns mit einem eigen Programmpunkt.

Lasst uns gemeinsam ein starkes Zeichen für die Verkehrswende und gegen den Flächenfraß setzen! Ein gemeinsames Frühstück auf der autofreien Langen Reihe.

Wir haben fleißig Seedbombs* gebastelt und werden die verschenken.

Hamburg-St. Georg, Lange Reihe (Höhe Carl-von-Ossietzky-Platz)

27. April 2024 – 10 bis 14 Uhr

Kontakt: hamburg@christians4future.de

*Seedbombs = Samenkugeln, also eine aus Erde geformte handliche Kugel, die Pflanzensamen enthält.

Skip to content